21.03.2012: Antwort

Der Präsident

An Herrn
Viktor Hinterleitner

21.3.2012

Sehr geehrter Herr Hinterleitner,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 23. Februar 2012 zum Verordnungsvorschlag über
Regeln und Verfahren für lärmbedingte Betriebsbeschränkungen auf EU Flughäfen.

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich Ihre E-Mail an Herrn Jörg Leichtfried
weitergeleitet habe. Er ist Mitglied im Ausschuss für Transport und Tourismus und
Berichterstatter für diesen Vorschlag. Er wird daher für das Europäische Parlament auch
die Verhandlungen mit dem Rat führen.

Ich bin überzeugt, dass der Fluglärm ein wachsendes Problem in Europa ist, und kann
Ihnen versichern, dass das Europäische Parlament als Repräsentant der Bürgerinnen und
Bürger ihre Anliegen und Befürchtungen bei den Verhandlungen entsprechend
berücksichtigen wird. Das Parlament wird seinen Standpunkt zu diesem Vorschlag in
erster Lesung bis zum Jahresende festlegen.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Schulz